Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Die Wasserwacht räumt ab

Beim diesjährigen Landesentscheid im Rettungsschwimmen Einzel der Wasserwacht Rheinland-Pfalz erzielte die Wasserwacht Idar-Oberstein fünf von acht möglichen Landestitel.

Ein toller Erfolg trotz der Tatsache, dass seit mehreren Wochen das Hallenbad der Rilchenbergkaserne geschlossen hat und daher nur ein minimales Training stattfinden konnte. Im Badeparadies Zweibrücken konnte die Landesmeisterschaft in einem
würdigen Rahmen stattfinden. Die Rettungsschwimmer aus den Verbänden Zweibrücken, Cochem, Römerberg,
Südliche Weinstraße uns Idar-Oberstein waren hochmotiviert und so konnten ein um's andere Mal hervorragende Zeiten geschwommen werden. Jeder Teilnehmer musste drei unterschiedliche Diszpline absolvieren, bestehen aus 50 Meter Tauchschwimmen (bei den kleineren 50 Meter Brust), 50 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit und 50 Meter Flossenschwimmen. Am Ende konnten folgende Ergebnisse bei den Idar-Obersteinern erzielt werden:

AK (Altersklasse) 0, Jahrgang '99 und jünger
1. Julius Friedrich Krieger, 3. Tom Grasmück

AK1 weiblich, Jahrgang '96-'98
1. Carolin Conradt

AK1 männlich, " "
3. Niklas Finck

AK 2 weiblich, Jahrgang '93-'95
1. Alexandra Wahn, 2. Miriam Noß

AK 2 männlich, " "
2. Dennis Lukas, 3. Jonas Braun

AK 3 weiblich, offene Klasse
1. Louisa Wahn

AK 3 männlich, " "
1. Ralf Wahn, 3. Franz-Georg Krieger

Zur Bildergalerie.

Text: Ramona Braun

© HPStation.de | Impressum